Home
Sets
Slotcars
Strecken
Shop
Sonstiges
Forum
Links
Gästebuch
Über mich
Kontakt /
Impressum
Daten-
schutz



Translate:
English Translation Traduction française


Kopfzeile

Spielwarenmesse Nürnberg 2006

Einleitung

Vom 02.-07. Februar 2006 jährte sich das Ereignis auf das viele Slotter mit größter Erwartung hinfiebern: Die Nürnberger Spielwarenmesse. Hier sind alle großen (und möchtegern-großen) Slotcar Hersteller vertreten und zeigen das Produktsortiment und die Neuheiten des kommenden Jahres.
Bei dieser Messe handelt es sich nicht um eine Besuchermesse sondern nur der Fachhandel ist zugelassen, es sein denn, man hat nette Bekannte mit Zugriff auf das Kartenkontingent :-)

Wer mal auf einer öffentlich zugänglichen Spielwarenmesse für Ottonormalverbraucher war, dem fällt der Unterschied sofort auf: Wo man auf der öffentlichen Messe mit Werbegeschenken, Musik und möglichst grellen und schrillen Auftritt auffallen wollte wird hier Wert auf Seriosität gelegt und die Anzug tragenden Geschäftsleute sind ganz klar in der Mehrheit. Viele der etwas größeren Stände haben eigene Empfangstische mit Empfangsdamen, bei denen man sich Termine geben lassen kann um mit den Verkaufsmanagern über das neuste Sortiment zu sprechen und natürlich die Millionenverträge direkt auszuhandeln. Auf manche Stände wurde man tatsächlich nur als Händler der Zielgruppe gelassen.
Spielwarenmesse 2006 Nürnberg Logo
Spielwarenmesse 2006 Nürnberg Carrera Stand Die Big-Player der Messe (zu denen ganz klar auch Carrera gehörte) haben ihre Stände zu wahren Festungen ausgebaut die von außen nicht einzusehen waren. Man gelangte in die Stände nur hinein indem man dem netten Empfangspersonal seine Firmenvisitenkarte gab oder es anderweitig überzeugen konnte, dass es für die entsprechende Firma nur von Vorteil sein kann einem den Zutritt zu gewähren. Auch wenn diese Prozedur und das Gebaren einiger Empfangsleute eher an die Gespräche mit Türstehern in der Disco beim Einlass erinnerten, so kam man mit einer netten Erklärung doch meistens in die Stände und wurde, falls gewünscht, auch sehr freundlich und kompetent durch den Stand geführt ...man wollte ja schließlich seine Produkte anpreisen.
Spielwarenmesse 2006 Nürnberg HotRod

Spielwarenmesse 2006 Nürnberg Carrera Händlerstand
So wird das Carrera Verkaufsregal 2006 aussehen
Der Carrera Stand selber war auch eine dieser Festungen:
Draußen stand eine für alle zugängliche Carrera Evolution Bahn, ein originaler HotRod und eine Empfangstheke mit meist 4 Empfangsdamen und einigen in Carrera-Uniformen gekleideten "Standludern", ansonsten konnte man von außen kaum etwas sehen. Hinein gelangt man auch hier nur über Abgabe der Firmenvisitenkarte als Händler, allerdings wurde einem auch unter Vorweisung der Carrera-Club Karte Einlass gewährt oder aber auch, wenn einer der zahlreichen geschäftigen Carrera Mitarbeiter einen persönlich mit rein nahm weil man ihn kannte :-)
Nachdem man dann endlich im Allerheiligsten angelangt war konnte man erkennen, dass es sich hier wahrlich nicht mehr um einen Stand im herkömmlichen Sinne handelt, sondern hier in der Messehalle ein kleines eigenes 2-stöckiges Gebäude erbaut wurde mit jeder Menge Ausstellungsfläche für das komplette Sortiment, Marketingmaterial, einer großen aber lieblos und unfahrbar designten Carrera GO Bahn (die ich deswegen aus Protest auch nicht fotografiert habe), einer Wireless ProX Bahn, einer sehr schönen Exclusiv Bahn, einem eigenen Barbereich im 2. Stock und jede Menge kleinerer und größerer Räume in denen die Millionendeals wohl abgewickelt wurden.
Zugegebenermaßen war ich von der Aufmachung, dem Ambiente, dem geschäftigen Treiben und der Größe doch schon recht beeindruckt!

Die ProX Bahn im Carrera Stand:
Spielwarenmesse 2006 Nürnberg Carrera ProX

Spielwarenmesse 2006 Nürnberg Carrera Exclusiv
Diese Carrera Exclusiv Bahn wurde von unserem guten Bekannten Lotus entworfen & gebaut und war sehr schön zu fahren!

Die "Horde" aus dem CC:
Spielwarenmesse 2006 Nürnberg Carrera Club Gruppenbild
Unten in der Mitte mit braunem Pulli: Lotus. Irgendwo müßte auch Olaf a.k.a. Brocky drauf sein...

Leider hielt dieser Zustand nur kurz an, denn dann viel eine Horde von 30 Carrera Club Mitgliedern samt Begleittross ein, die bei einem Carrera Club internen Gewinnspiel die Eintrittskarten samt Führung gewonnen hatten. Das dadurch entstehende Gewusel und Chaos habe ich dann doch erstmal zum Anlass genommen, mir in Ruhe die interessanten Stände der anderen Hersteller anzuschauen (dazu mehr am Ende meines Berichtes).
Als ich dann also am Nachmittag zum Carrerastand zurückgekehrt war konnte ich mich in aller Ruhe umschauen, fotografieren (nachdem ein guter Bekannter die eifrigen bis übereifrigen Aufpasserinnen angewiesen hat, dass ich das dürfe) die aufgebauten Bahnen testen und mich mal in Realität mit ein paar Bekannten unterhalten von denen man sonst nur den Nick aus dem Internet kennt. An dieser Stelle einen herzlichen Gruß an Matthias, Alex a.k.a. Lotus, an Captain Carrera der mir bei der Hitze in dem Kostüm einfach nur Leid tat an das nette und gutaussehende "Standluder" Nadine, die unermüdlich mein Auto wieder eingesetzt hat :-) und zu guter Letzt ein Dankeschön an Andreas Stadlbauer der immerhin 2 Runden ein Rennen mit mir gefahren ist, dann aber zu einem wichtigen Kunden musste.

Weiter auf Seite 2 mit den Fahrzeugneuheiten 2006 für die Carrera GO ==>
Captain Carrera (li.) und der Chef von allem Andreas Stadlbauer (r.)
Spielwarenmesse 2006 Nürnberg Captain Carrera Spielwarenmesse 2006 Nürnberg Stadlbauer Carrera Chef
Einleitung         Carrera GO Fahrzeuge         Carrera GO Startsets         Carrera allgemein         Andere Hersteller & Schluss
!!! ACHTUNG !!!: Fotos und Informationen dieser Seite sind geistiges Eigentum von www.carrera-go.de und dürfen ohne meine vorherige Zustimmung NICHT verwendet werden! Ausnahmen für Einzelfälle können aber gerne per Mail bei mir angefragt werden. Zuwiderhandlungen können straf- und zivilrechtliche Schritte nach sich ziehen!